Research-Studie


Original-Research: Atmofizer Technologies Inc. - von Sphene Capital GmbH

Einstufung von Sphene Capital GmbH zu Atmofizer Technologies Inc.

Unternehmen: Atmofizer Technologies Inc.
ISIN: CA04952E1097

Anlass der Studie: Aufnahme der Coverage
Empfehlung: Buy
seit: 11.01.2022
Kursziel: CAD 5,00
Kursziel auf Sicht von: 36 Monate
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Peter Thilo Hasler, CEFA

Mehr als nur saubere Luft

Wir nehmen die Aktien der an der Canadian Securities Exchange und im
Freiverkehr der Börsen Frankfurt, Stuttgart und München notierten Atmofizer
Technologies Inc. mit einem Buy-Rating in die Research Coverage auf. Mit
einem Kursziel von CAD 5,00 sehen wir nach der unbefriedigenden Performance
seit dem Börsengang ein signifikantes langfristiges Kurspotenzial, das
allerdings in erheblichem Maße von den zugrunde gelegten Umsatz- und
Ertragsannahmen abhängig ist. Unser Kursziel (Base-Case-Szenario) ergibt
sich aus einem langfristig angelegten, dreistufigen Discounted-Cashflow-
Entity-Modell. In einer Monte-Carlo-Analyse haben wir alternative Umsatz-
und Ertragsszenarien zugrunde gelegt und errechnen Werte des Eigenkapitals
in einer Bandbreite zwischen CAD 3,60 und 7,60 je Aktie.

Mit dem Atmofizer 500 für kleinere gewerbliche Räume und den privaten
Gebrauch sowie dem nach Unternehmensangaben kurz vor der Markteinführung
stehenden Atmofizer Pro für größere gewerbliche Räume hat Atmofizer zwei
Luftreinigungsgeräte entwickelt, die nach Angaben des Unternehmens geeignet
sind, ultrafeine Partikel (UFPs) wie atmosphärische Feinstaubpartikel aus
Kraftwerken, Kraftfahrzeugen und Flugzeugen, Kaminen, Waldbränden,
Vulkanausbrüchen und Staubstürmen sowie Bakterien, Viren, Sporen und Pilze
ab einer Größe von 10 Nanometer mit einer Reinigungsquote von 99,99% zu
erfassen und zu eliminieren. Möglich werden diese industrieweit bislang
nicht beobachtbaren Erfassungsquoten durch den kombinierten Einsatz von
Ultraschallwellen und UV-C-Licht. Dabei werden die UFPs durch
Ultraschallwellen zu größeren Teilchen agglomeriert und anschließend die
DNA und RNA von agglomerierten Bakterien und Viren durch energiereiches UV-
C-Licht bestrahlt und deren molekulare Bindungen, die die Erbsubstanz
zusammenhalten, zerstört sowie Proteine denaturiert.

Bei überwiegend variablen Aufwendungen sollte das Unternehmen nach unserer
Einschätzung in den kommenden Jahren eine basisbeding starke Skalierung der
Ertragslage erreichen. Bis 2025e, dem Ende unserer Detailplanungsphase,
rechnen wir in einem Base-Case-Szenario mit einem Anstieg der Umsätze auf
USD 83,0 Mio. und des operativen Ergebnisses (EBIT) auf USD 23,7 Mio.

Wir bewerten das Eigenkapital der an der Canadian Securities Exchange und
mit Zweitlisting an den Wertpapierbörsen Frankfurt, Stuttgart und München
notierten Atmofizer Technologies Inc. auf Basis eines dreistufigen
Discounted-Cashflow-Entity-Modells und ermitteln ein Kursziel von CAD 5,00.
In einer Monte-Carlo-Analyse haben wir Werte des Eigenkapitals zwischen CAD
3,60 und 7,60 je Aktie (10%- bzw. 90%-Quantil) errechnet.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/23248.pdf

Kontakt für Rückfragen
Peter Thilo Hasler, CEFA
+49 (89) 744 35 58/ +49 (176) 62 11 87 36
peter-thilo.hasler@sphene-capital.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.