Research-Studie


Original-Research: Bio-Gate AG - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Bio-Gate AG

Unternehmen: Bio-Gate AG
ISIN: DE000BGAG981

Anlass der Studie: Research Report (Initial Coverage)
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 8,00 EUR
Kursziel auf Sicht von: 31.12.2022
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Matthias Greiffenberger, Marcel Schaffer

Hohe Wachstumsdynamik setzt sich fort. Deutliche Umsatz- und
Ergebnissteigerungen.

Die Bio-Gate AG konnte in den letzten Jahren deutlich an Wachstumsdynamik
gewinnen. Hintergrund hierfür ist das ausgebaute Produktportfolio und die
steigende Nachfrage nach antimikrobiellen und antiviralen Produkten. Nicht
zuletzt steigerte die aktuelle Corona-Pandemie das Hygiene-Bewusstsein in
der Öffentlichkeit, aber auch der Mega-Trend der Antibiotikaresistenzen
fördert die Nachfrage nach den Produkten der Bio-Gate AG.

Der gegenwärtige Umsatztreiber sind insbesondere Produkte auf der
Technologieplattform MicroSilver BG(TM), welche über einen langen Zeitraum
gegen Keime wirken, wie z.B. in Imprägnierungen oder Hautcremes. Der größte
Umsatzlieferant der nahen Zukunft sollten jedoch Produkte auf Basis der
Technologieplattform HyProtect(TM) sein, mit der Implantate antimikrobiell
beschichtet werden. Dies reduziert die Wahrscheinlichkeit von
postoperativen Infektionen signifikant. Während der Veterinärmarkt mit
HyProtect(TM)-Implantaten bereits erfolgreich bedient wird, steht eine
Zulassung im Humanbereich in den nächsten Jahren an. Mit dem Markteintritt
von HyProtect(TM)-Implantaten in die Humanmedizin sollte sich die
Wachstumsgeschwindigkeit nochmals deutlich erhöhen.

Zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 konnte der Umsatz um 47,2% auf 5,13
Mio. EUR (VJ: 3,49 Mio. EUR) gesteigert werden. Das Unternehmen konnte in
allen Umsatzbereichen deutlich zulegen und profitierte von bestehenden
Aufträgen sowie von Neugeschäft. Insbesondere der Umsatzbereich Veterinär
mit den Produkten zur Haut-, Ohr- und Wundpflege für Heim- und Nutztiere
legte deutlich zu. Mit den steigenden Umsätzen verbesserte sich das
Ergebnis und das EBITDA stieg auf -0,52 Mio. EUR (VJ: -0,74 Mio. EUR) und
das Jahresergebnis auf -0,80 Mio. EUR (VJ: -1,03 Mio. EUR).

Die hohe Umsatzdynamik konnte zum ersten Halbjahr 2021 aufrechterhalten
werden und der Umsatz stieg um 27,9% auf 3,11 Mio. EUR (VJ: 2,43 Mio. EUR).
Maßgebliche Wachstumstreiber waren der Umsatzbereich Industrie und Hygiene,
sowie der Absatz von antiviralen Pflegeprodukten und Tierpflegeprodukten.
Die Umsatzsteigerung führte zu einem Breakeven auf EBITDA-Ebene mit 0,02
Mio. EUR (VJ: -0,14 Mio. EUR) und nahezu auf der Netto-Ebene mit -0,07 Mio.
EUR (VJ: -0,28 Mio. EUR).

Die Guidance des Unternehmens wurde zum ersten Halbjahr 2021 bestätigt,
demnach soll der Umsatz deutlich gesteigert werden und das Konzernergebnis
trotz Investitionen für die Produktentwicklung, den Kapazitätsausbau und
für Personal spürbar verbessert werden. Weiterhin ist es das vorrangige
Ziel der Bio-Gate AG einen positiven Jahresüberschuss auf Konzernebene zu
erzielen. Wir gehen davon aus, dass die Guidance erreicht wird und der
positive Jahresüberschuss im Jahr 2022 folgt. Durch die Kapitalerhöhung
Anfang 2021 mit Brutto-Emissionserlösen in Höhe von 2,50 Mio. EUR ist das
Unternehmen finanziell gut aufgestellt und kann weitere Wachstumsoptionen
nutzen und Kapazitäten bei Bedarf erweitern.

Wir prognostizieren ein weiteres dynamisches Umsatzwachstum auf 6,10 Mio.
EUR im laufenden Geschäftsjahr 2021, gefolgt von 7,70 Mio. EUR im Jahr 2022
bzw. 9,50 Mio. EUR im Jahr 2023. Mit den Umsatzsteigerungen sollte sich die
Marge sukzessive verbessern und wir erwarten ein Netto-Ergebnis von -0,50
Mio. EUR im laufenden Geschäftsjahr 2021, gefolgt vom Breakeven im Jahr
2022 mit 0,17 Mio. EUR und 1,01 Mio. im Jahr 2023.

Wir gehen davon aus, dass die Bio-Gate AG stark vom positiven Marktumfeld
profitiert und dynamisch über das gesamte Produktportfolio wachsen kann.
Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir einen fairen Wert von 8,00 EUR je
Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/23157.pdf

Kontakt für Rückfragen
GBC AG
Halderstrasse 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach § 85 WpHG und Art. 20 MAR Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher Interessenkonflikt gegeben: (5a,11); Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:
http://www.gbc-ag.de/de/Offenlegung
+++++++++++++++
Datum und Zeitpunkt der Fertigstellung der Studie: 01.12.2021 (10:10 Uhr)
Datum und Zeitpunkt der ersten Weitergabe der Studie: 02.12.2021 (10:00 Uhr)
Gültigkeit des Kursziels: bis max. 31.12.2022

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.