MorphoSys AG

  • WKN: 663200
  • ISIN: DE0006632003
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.06.2020 | 22:01

MorphoSys präsentiert auf anstehenden virtuellen Investorenkonferenzen (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: MorphoSys AG / Schlagwort(e): Konferenz
02.06.2020 / 22:01
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Planegg/München, 2. Juni 2020

MorphoSys präsentiert auf anstehenden virtuellen Investorenkonferenzen


MorphoSys (FSE: MOR; Prime Standard Segment, MDAX & TecDAX; NASDAQ: MOR) wird auf folgenden virtuellen Konferenzen präsentieren:

Jefferies Healthcare Conference
Datum: 3. Juni 2020, 15:30 Uhr MESZ (9:30 Uhr EDT, 14:30 Uhr BST)
Teilnehmer: Dr. Jean-Paul Kress, Vorstandsvorsitzender der MorphoSys, 
Dr. Julia Neugebauer, Director Corporate Communications & IR

Goldman Sachs 41st Annual Global Healthcare Conference
Datum: 10. Juni 2020, 14:50 Uhr MESZ (8:50 Uhr EDT, 13:50 Uhr BST)
Teilnehmer: Dr. Jean-Paul Kress, Vorstandsvorsitzender der MorphoSys,
Dr. Julia Neugebauer, Director Corporate Communications & IR

J.P. Morgan European Healthcare Conference
Datum: 18. Juni 2020
Teilnehmer: Jens Holstein, Finanzvorstand der MorphoSys,
Dr. Julia Neugebauer, Director Corporate Communications & IR

JMP Hematology and Oncology Forum
Datum: 18. Juni 2020
Teilnehmer: Dr. Jean-Paul Kress, Vorstandsvorsitzender der MorphoSys,
Dr. Julia Neugebauer, Director Corporate Communications & IR

Die Präsentationen werden auf der Webseite http://www.morphosys.de bereit gestellt. Links zu Webcasts befinden sich, soweit verfügbar, unter www.morphosys.de/telefonkonferenzen.


Über MorphoSys
MorphoSys (FSE & NASDAQ: MOR) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das in klinischen Entwicklungsphasen aktiv ist. MorphoSys hat sich der Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung außergewöhnlicher innovativer Therapien für Patienten mit schweren Erkrankungen verschrieben. Der Schwerpunkt liegt auf Krebs. Auf der Grundlage seiner führenden Expertise in den Bereichen Antikörper-, Protein- und Peptidtechnologien hat MorphoSys zusammen mit seinen Partnern eine Wirkstoffpipeline mit mehr als 100 Programmen in Forschung und Entwicklung aufgebaut, von denen sich 27 derzeit in der klinischen Entwicklung befinden. Im Jahr 2017 erhielt Tremfya(R), vermarktet vom Partner Janssen zur Behandlung von Schuppenflechte, als erstes Medikament auf Basis von MorphoSys' Antikörpertechnologie die Marktzulassung. Der am weitesten fortgeschrittene firmeneigene Produktkandidat des Unternehmens, Tafasitamab (MOR208), befindet sich im Spätstadium der klinischen Entwicklung zur Behandlung von Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem diffusen großzelligen B-Zell Lymphom (R/R DLBCL). Der MorphoSys-Konzern hat seinen Hauptsitz in Planegg bei München und beschäftigt aktuell ~500 Mitarbeiter. Zudem ist die hundertprozentige US-amerikanische Tochtergesellschaft MorphoSys US Inc. in Boston tätig. Weitere Informationen unter www.morphosys.de.

HuCAL(R), HuCAL GOLD(R), HuCAL PLATINUM(R), CysDisplay(R), RapMAT(R), arYla(R), Ylanthia(R), 100 billion high potentials(R), Slonomics(R), Lanthio Pharma(R), LanthioPep(R) und ENFORCER(R) sind Warenzeichen der MorphoSys Gruppe. Tremfya(R) ist ein Warenzeichen von Janssen Biotech, Inc. XmAb(R) ist ein Warenzeichen von Xencor, Inc.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

MorphoSys

Investorenkontakt:
Dr. Julia Neugebauer
Director Corporate Communications & IR
Tel: +49 (0) 89 / 899 27-179
Julia.Neugebauer@morphosys.com
 
Medienkontakte:
Dr. Anca Alexandru
Associate Director Corporate Communications & IR
Tel: +49 (0) 89 / 899 27-26738
Anca.Alexandru@morphosys.com
 
Dr. Verena Kupas
Associate Director Corporate Communications & IR
Tel: +49 (0) 89 / 899 27-26814
Verena.Kupas@morphosys.com
 

 


Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Medienmitteilung


02.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this