Markus Hill

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 31.08.2020 | 18:12

Frankfurt am Main, Zürich, Wien: 'Denken und investieren wie ein Unternehmer - Value Investing, Fondsboutiquen & Family Offices' (Prof. Dr. J. Carlos Jarillo, Alex Rauchenstein, Marcos Hernandez, Urs Marti & Markus Hill, 24.9.2020, Frankfurt) / Natural Resources Day (SIA Funds AG, 17.9.2020, Zürich) SAVE THE DATE - Martin Friedrich, Lansdowne Partners Austria Gmbh (15.10.2020, Wien) (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Markus Hill / Schlagwort(e): Fonds/Konferenz
31.08.2020 / 18:12
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

1. "Denken und investieren wie ein Unternehmer - Value Investing, Fondsboutiquen & Family Offices"

"Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus zwei Schriftzeichen zusammen - das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit" (John F. Kennedy).

Seit 18 Jahren managen der ehemalige Strategie-Professor Dr. J. Carlos Jarillo (ehemals Doktorand von Michael Porter und Harvard Research Associate) und sein Team Aktienfonds bei der Strategic Investment Advisors Group (SIA). Sein letztes Buch "Strategische Logik - Die Quellen der langfristigen Unternehmensrentabilität" gilt für viele Führungskräfte als praxisorientiertes Nachfolgewerk von Michael Porters Klassiker "Competitive Strategy".

"Strategic Investing" steht thematisch eng im Zusammenhang mit der Denkweise von unabhängigen Unternehmern (Ownership Approach). Markus Hill wird deshalb einleitend über "Value Investing, Fondsboutiquen und Unabhängigkeit" (USA-Formel) sowie über erste Feedbacks des MH-Survey 2020 "Family Offices & Value Investing" sprechen. Seit Jahren beobachtet und kommentiert er die Entwicklung im Bereich eigentümergeführter, unabhängiger Vermögensverwalter / Family Offices und den Langfristhorizont bei Investments.

In diesem Jahr wird das ganze Investmentkomitee und die Partner der SIA vor Ort sein: Prof. J. Carlos Jarillo, Alex Rauchenstein (CEO), Marcos Hernandez (CIO) und Urs Marti, Moderation: Markus Hill.

"Denken und investieren wie ein Unternehmer" (Themen)

- Denken und handeln wie ein Unternehmer

- Was ist eine gute Unternehmung

- Wie bewerten wir ein Unternehmen

- Portfoliokonstruktion und Lehren aus 2008

- Rohstoffaktien, ein noch immer klar unterbewertetes Anlagethema

- Value Investing mit Values ("Nachhaltigkeit")

Veranstaltungstermin / Veranstaltungsort:

Donnerstag, 24. September 2020, in der Zeit von 11.30 bis 14.00 Uhr, MainNizza (www.mainnizza.de), Untermainkai 17, Frankfurt

Die Strategic Investment Advisors Group (SIA, www.s-i-a.ch) ist eine Value-Boutique aus der Schweiz, die seit Jahren erfolgreich Investoren in Europa betreut. Die SIA pflegt einen intensiven Dialog mit ihren Investoren und Value Investment-affinen Anlegern. Seit 2015 wurde der fachliche Gedankenaustausch bereits intensiv in Frankfurt, Köln, München und Hamburg geführt. Ein interessanter Aspekt dieser Treffen in den Vorjahren war die Diskussion über die Konzepte von Publikumsfonds und Private Equity-Fonds im Value Investing-Segment und die Einordnung von Rohstoffen als Teil der Asset Allocation. Diese und andere Punkte werden auch in diesem Jahr wieder aufgegriffen ("Investmenthorizont", Warren Buffett etc.). Ein weiterer Aspekt: Family Offices und unabhängige Vermögensverwalter schienen beim damaligen Gedankenaustausch insbesondere daran interessiert, mehr über das Angebot an unabhängigen Adressen im Bereich Value Investing zu erfahren ("Diversifikation mit Köpfen", MH-Survey 2020).

RÜCKFRAGEN ZUR ZIELGRUPPE DER VERANSTALTUNG - Investoren-Veranstaltung ("invitation only"), Anmeldung, Vortragsunterlagen und Inhalten: Markus Hill

redaktion@fondsboutiquen.de 0049 (0) 163 4616 179

Family Offices, Unternehmer und vermögende Private beschäftigen sich derzeit intensiver mit dem Thema Rohstoffe als Investment. Markus Hill sprach für FONDSBOUTIQUEN.DE mit Urs Marti, Partner bei SIA Funds AG, über die Einschätzung des Marktzyklus in diesem Real Asset-Segment und über das Investitionsverhalten verschiedener Investorengruppen im Markt. Zusätzliche Themen in dem Gespräch waren die Zusammenhänge von Value Investing und Investment in Rohstoffen sowie die aktuelle Bedeutung von Sport und Hugo Stinnes ("Industrieller & Politiker").

http://fondsboutiquen.de/fondsboutiquen-private-label-fonds-rohstoffe-value-investing-family-offices-und-hugo-stinnes-interview-urs-marti

2. NATURAL RESOURCES DAY - The Presentation will take place in Zurich on Thursday, September 17 from 9.00 to 13.00. Venue: Hotel Savoy Baur en Ville. A buffet lunch will be offered after the presentations.

AGENDA

09.00 Welcome by Alex Rauchenstein, CEO and Partner SIA, followed by some macro consideration and Covid-19 impacts on commodities by Urs Marti, Partner SIA

09.30 Commodities and the development of India by Chrys Kamber, Head of Indian Investments Picard Angst

10.10 Consideration on the gold market by Bernhard Graf, Fund Manager AMG Gold

10.50 Coffee break

11.00 Consideration on the oil market with a deep dive into Covid-19 and its investment implications by Marcos Hernandez, Partner & CIO SIA

11.30 Why are natural resources companies attractive to invest from a strategic point of view? - Consideration by Prof. J. Carlos Jarillo, Founding Partner SIA

12.00 Company presentation EOG Resources Inc. by video call with Sandeep Bhakhri, SVP & Chief Information and Technology Officer, Houston Texas

12.45 A short technical analysis on this segment by Dr. Laszlo Gömöri, Spectralwaves, followed by some closing remarks by Alex Rauchenstein

13.00 Lunch

Please confirm your attendance by clicking here or sending an e-mail to Mrs Karin Ruettimann:

k.ruettimann@s-i-a.ch

3. SAVE THE DATE - Martin Friedrich, Landsdowne Partners Austria GmbH, 15. Oktober 2020, Wien, Zusatzinformationen folgen.

Family Offices und institutionelle Investoren denken im Investmentbereich in langen Zeiträumen. Markus Hill sprach für FONDSBOUTIQUEN.DE mit Martin Friedrich, Lansdowne Partners Austria GmbH, über Themen wie Strategische Asset Allocation und die Auswahl von Asset Managern. Im Gespräch wurden auch die Ähnlichkeiten und Unterschiede von Tätigkeitsfeldern bei Family Offices und Fondsboutiquen thematisiert, die bisherigen Erfahrungen als Portfolio Manager und nicht zuletzt der Hinweis auf ein interessantes Buch.

http://fondsboutiquen.de/als-profis-im-anlagebereich-sind-zum-beispiel-hier-viele-pensionsfonds-oder-family-offices-klar-im-vorteil-interview-martin-friedrich

Unabhängige Asset Manager (Fondsboutiquen) erfreuen sich einer großen Beliebtheit bei privaten und institutionellen Investoren. Unabhängig von der jeweiligen Asset-Klasse (Aktien, Renten, Immobilien etc.) und von der Produktverpackung (Publikumsfonds, Spezialfonds, AIF) punkten die stark unternehmerisch geprägten Asset Manager durch Unabhängigkeit (U), Spezialisierung (S) und Authenzität (A). Zumeist liegt keine Konzernbindung vor, man konzentriert sich auf eine beziehungsweise wenige Asset-Klassen, man hat Skin-in-the-Game: Authenzität bedeutet hier, dass viele dieser eigentümergeführten Häuser die Fonds (Private Label Fonds) mit eigenem Geld starten und dass die Unternehmer (Fondsinitiatoren) für Ihre Sache "brennen". Die unabhängige Seite www.fondsboutiquen.de diskutiert mit Freude die oben genannten Themenfelder und ist für Input, Ideen und Anregungen in diesem Marktsegment dankbar. (redaktion@fondsboutiquen.de)

www.fondsboutiquen.de
 


Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/markushill/1125639.html
Bildunterschrift: FOTO_Martin_Friedrich_LANSDOWNE_PARTNERS_AUSTRIA_24092020

Datei: Interview_Martin_Friedrich_LPA_31082020


31.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this