Research-Studie


Original-Research: Uzin Utz AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Uzin Utz AG

Unternehmen: Uzin Utz AG
ISIN: DE0007551509

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Halten
seit: 05.09.2017
Kursziel: 67,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Frank Laser

Q2 2017 bleibt durch Ostereffekt hinter Q1 zurück, Visibilität für
Erreichen der Mittelfristziele nach H1 aber erhöht

Uzin Utz hat Ende August seinen Zwischenbericht zu H1 2017 veröffentlicht,
dessen Zahlen leicht über unseren Erwartungen lagen. Darüber hinaus
bestätigte das Unternehmen seine im Rahmen des GOLD-Programms
kommunizierten Mittelfristziele.

[Tabelle]

Umsatzdynamik liegt erwartungsgemäß unter Q1 2017: Mit einem um 5,6%
gestiegenen Umsatz i.H.v. 74,7 Mio. Euro (MONe: 73,3 Mio. Euro) blieb Uzin
Utz im 2. Quartal hinter der hohen Wachstumsrate von Q1 2017 (+12,1%)
zurück. Hierbei ist jedoch zu berücksichtigen, dass Q2 2017 aufgrund der
Osterfeiertage weniger Arbeitstage als das Vorjahresquartal aufwies, was
eine relativ hohe Basis für Q2 2017 impliziert.

Auf Halbjahressicht bewegt sich das Unternehmen mit einem Umsatzwachstum
von 8,7% immer noch im hohen einstelligen Prozentbereich und damit im
Rahmen des avisierten Wachstumskorridors.

Ergebnis in Q2 wächst unterproportional: Das relativ moderate
Umsatzwachstum bei gleichzeitig gestiegenem Kostenniveau (Anstieg der
Kostenquote bei Personal- und sonstigen betrieblichen Aufwendungen) führten
zu einem unterproportionalen EBIT-Zuwachs von 2,7% auf 7,3 Mio. Euro (MONe:
7,0 Mio. Euro). Auf Halbjahresbasis erzielte Uzin Utz auf Ergebnisebene
jedoch einen überproportionalen EBIT-Anstieg von 10,6%.

H2 sollte Wachstumstrend beibehalten, Mittelfristziele bestätigt: Für die
zweite Hälfte des Geschäftsjahres erwartet Uzin Utz weiterhin ein
deutliches Wachstum bei Umsatz und Ergebnis. Zudem bestätigte das
Unternehmen seine im Rahmen der Wachstumsstrategie GOLD gesetzten Ziele,
die u.a. ein Umsatzniveau von mehr als 400 Mio. Euro sowie eine EBIT-Marge
von über 10% bis zum Geschäftsjahr 2019 vorsehen.

Fazit: Das 2. Quartal 2017 konnte wie erwartet nicht an die hervorragende
Performance der ersten drei Monate des Geschäftsjahres anknüpfen. Dennoch
lagen die Zahlen leicht über unserer Prognose. Für das Erreichen der
Mittelfristguidance sollte Uzin Utz gut aufgestellt sein. Dies sehen wir
jedoch insbesondere nach der deutlichen Outperformance in den letzten
Monaten im Kurs eskomptiert. Wir bestätigen bei einem leicht erhöhten
Kursziel von 67,00 Euro (Fortschreiben des DCF-Modells; zuvor: 65,00 Euro)
unsere Halten-Empfehlung.



+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in
Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine
Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega
unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren,
Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte'
und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die
Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und
Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen
gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum
Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/15619.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.