Research-Studie


Original-Research: PNE AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu PNE AG

Unternehmen: PNE AG
ISIN: DE000A0JBPG2

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Buy
seit: 13.03.2019
Kursziel: 3,60 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 11.04.2017 Heraufstufung von Hinzufügen auf Kaufen
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu PNE AG (ISIN:
DE000A0JBPG2) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal bestätigt
seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 3,60.

Zusammenfassung:
PNE erzielte ein vorläufiges EBIT von €7,8 Mio. Dies liegt unter unserer
Prognose (€12,6 Mio.) und der Guidance (€10-16 Mio.). Grund hierfür ist
eine Wertberichtigung in Höhe von €10,8 Mio. für drei
Offshore-Windpark-Projekte. Abgesehen von diesem nicht zahlungswirksamen
Einmaleffekt übertraf PNE ihre Prognose mit einem EBITDA von €27,2 Mio. und
einem EBIT von €18,5 Mio. Wir erwarten in diesem Jahr einen schwachen
deutschen Onshore-Windmarkt aufgrund langsamer Genehmigungsverfahren. Wir
gehen jedoch davon aus, dass sich dies später im Jahr 2019 ändern wird, und
prognostizieren einen stärkeren deutschen Markt für 2020E, unterstützt
durch die ersten zusätzlichen Onshore-Windausschreibungen im September und
Dezember 2019. Da die deutsche Kohlekommission beschlossen hat, die
Kohleförderung bis 2038 einzustellen, sehen wir zusätzliches mittel- und
langfristiges Potenzial für Onshore- und Offshore-Windkraft. PNE hat ihr
Geschäft mit dem Markteintritt in Lateinamerika weiter internationalisiert
und ihr Dienstleistungsgeschäft durch zwei Akquisitionen in Deutschland
gestärkt. Das Unternehmen verfügt über eine starke Bilanz, enorme globale
Geschäftsmöglichkeiten im Markt für erneuerbare Energien und ist attraktiv
bewertet. Wir erwarten, dass sich das derzeit negative Sentiment bald
ändern wird und sehen das aktuelle Aktienkursniveau als sehr gute
Einstiegschance. Unsere Bewertung bleibt Kaufen bei einem unveränderten
Kursziel von €3,60.


First Berlin Equity Research has published a research update on PNE AG
(ISIN: DE000A0JBPG2). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal reiterated his BUY
rating and maintained his EUR 3.60 price target.

Abstract:
PNE reported preliminary EBIT of €7.8m. This is below our forecast (€12.6m)
and guidance (€10-16m). The reason for this is a €10.8m valuation
adjustment on three offshore wind farm projects. However, disregarding this
non-cash one-off, PNE exceeded its guidance with EBITDA of €27.2m and EBIT
of €18.5m. We expect a weak German onshore wind market this year due to
slow approval procedures. However, we expect this to change later in 2019
and envisage a much stronger German market in 2020E, supported by the first
supplementary onshore wind tenders in September and December 2019. As the
German coal commission has decided to exit coal by 2038 we see additional
medium and long-term potential for onshore and offshore wind. PNE has
further internationalised its business with its market entry in Latin
America and strengthened its service segment through two acquisitions in
Germany. The company has a strong balance sheet, enormous global business
opportunities in the renewable energy market, and is attractively valued.
We expect the current negative sentiment to change soon and see the current
share price level as a very good investment opportunity. Our rating remains
Buy at an unchanged price target of €3.60.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17671.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.