Research-Studie


Original-Research: ADVA Optical Networking SE - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu ADVA Optical Networking SE

Unternehmen: ADVA Optical Networking SE
ISIN: DE0005103006

Anlass der Studie: Q3-Ergebnisse
Empfehlung: Hinzufügen
seit: 05.11.2019
Kursziel: €8,60
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu ADVA Optical
Networking SE (ISIN: DE0005103006) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes
erhöht das Kursziel von EUR 8,50 auf EUR 8,60, aber stuft die Aktie von
Kaufen auf Hinzufügen herunter.

Zusammenfassung:
Der Umsatz stieg im dritten Quartal um 14,4% auf €144,3 Mio. (FBe: €137,5
Mio.; Q3/18: €126,2 Mio.) und lag nach neun Monaten mit €405,7 Mio. um 9,5%
über dem Vorjahresniveau (9M/18: €370,5 Mio.). Das Proforma-EBIT von Q3/19
belief sich auf €7,4 Mio. (FBe: €6,6 Mio.; Q3/18: €6,8 Mio.), was 5,1% des
Umsatzes entspricht. Die Zahlen lagen über unseren Prognosen und auch am
oberen Ende der Unternehmensplanung, die einen Umsatz von €135-145 Mio. und
eine Proforma-EBIT-Marge von 3% -6% vorsah. Das Umsatzwachstum wurde mit
Unterstützung aller Technologien erzielt, aber drei erwartete zukünftige
Wachstumstreiber, nämlich der kürzlich eingeführte FSP 3000 Teraflex, der
5G-Rollout und NFV (Network Function Virtualisation), haben bisher keine
erheblichen Umsatzbeiträge geleistet. Dies erhöht unsere Zuversicht, dass
das Umsatzwachstum bei ADVA weiterhin robust bleibt. Wir heben das Kursziel
auf €8,60 an (zuvor: €8,50), aber stufen die Empfehlung von Kaufen auf
Hinzufügen herunter, um den jüngsten Kursanstieg zu widerspiegeln.

First Berlin Equity Research has published a research update on ADVA
Optical Networking SE (ISIN: DE0005103006). Analyst Simon Scholes increased
the price target from EUR 8.50 to EUR 8.60 but downgraded the stock from
Buy to Add.

Abstract:
Sales climbed 14.4% to €144.3m in Q3/19 (FBe: €137.5m; Q3/18: €126.2m) and
were 9.5% ahead after nine months at €405.7m (9M/18: €370.5m). Proforma
Q3/19 EBIT was €7.4m (FBe: €6.6m; Q3/18: €6.8m), equivalent to 5.1% of
sales. The numbers were above our forecasts and also towards the upper end
of Q3 guidance which was for sales of €135-145m and a proforma EBIT margin
of 3%-6%. Sales growth was achieved with support from all technologies, but
three expected future growth drivers, namely the recently launched FSP 3000
Teraflex, 5G rollout, and NFV (network function virtualisation), have still
to kick in with substantial revenue contributions. This increases our
confidence that sales growth at ADVA will remain buoyant. We raise the
price target to €8.60 (previously: €8.50) but lower the recommendation from
Buy to Add to reflect recent share price appreciation.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/19281.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.