Research-Studie


Original-Research: OpenLimit Holding AG - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu OpenLimit Holding AG

Unternehmen: OpenLimit Holding AG
ISIN: CH0022237009

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Buy
seit: 18.05.2020
Kursziel: 0,35 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu OpenLimit Holding
AG (ISIN: CH0022237009) veröffentlicht. Analyst Dr. Karsten von Blumenthal
bestätigt seine BUY-Empfehlung und senkt das Kursziel von EUR 0,60 auf EUR
0,35.

Zusammenfassung:
OpenLimit hat ihren Geschäftsbericht veröffentlicht. Die Zahlen für 2019
lagen unter unseren Prognosen und den Vorjahreszahlen, da drei
Projektmöglichkeiten nicht realisiert werden konnten. Der Umsatz ging im
Jahresvergleich um 14% auf €6,7 Mio. zurück, und der operative Verlust
stieg auf €1,5 Mio. gegenüber €0,7 Mio. im Jahr 2018. T-Systems hat
entschieden, die Konnektor-Entwicklung einzustellen und diese stattdessen
auf dem Markt zu kaufen. Dies wird die Einnahmen von OpenLimit im
Konnektor-Bereich im Jahr 2020E erheblich reduzieren. Darüber hinaus
verlangsamt die Pandemie den Rollout des Smart Meter Gateways (SMGW) und
andere Projekte. Glücklicherweise hat OpenLimit Ende 2019 ein Darlehen in
Höhe von CHF 5 Mio. abgeschlossen und damit zum ersten Mal seit vielen
Jahren keine Liquiditätsengpässe mehr (Liquiditätsposition Ende 2019: €4,3
Mio.). Das Management erwartet einen sehr negativen Einfluss der Pandemie
auf das Geschäft. Zum Ende des ersten Quartals 2020 gingen die Umsätze
aufgrund der Neuausrichtung von T-Systems und des Stillstands des
SMGW-Marktes deutlich zurück. Das Management hat die
Konnektor-Entwicklungskapazitäten auf andere Bereiche umgeleitet, um dort
die Produktentwicklung voranzubringen. Dies reduziert jedoch die Liquidität
erheblich und kann nur fortgesetzt werden, wenn die Kreditgeber das
Unternehmen weiterhin unterstützen. Das Management gab keine Guidance, da
verlässliche Prognosen derzeit nicht möglich sind. Wir haben unsere
Prognosen für 2020E und die folgenden Jahre deutlich gesenkt und unseren
WACC aufgrund des sich verschlechternden Geschäftsumfelds und der
finanziellen Situation erhöht. Das Management verfügt jedoch über eine
ausgezeichnete Erfolgsbilanz bei der Bewältigung herausfordernder
finanzieller Situationen. Um die Wirtschaft zu unterstützen, werden
Regierungsbehörden möglicherweise ihre Auftragserteilung beschleunigen. Da
OpenLimit auch staatliche Aufträge erhält, könnte das Unternehmen von einem
solchen Schritt profitieren. Ein aktualisiertes DCF-Modell ergibt ein neues
Kursziel von €0,35 (zuvor: €0,60). Wir behalten unsere Kaufempfehlung bei.


First Berlin Equity Research has published a research update on OpenLimit
Holding AG (ISIN: CH0022237009). Analyst Dr. Karsten von Blumenthal
reiterated his BUY rating and decreased the price target from EUR 0.60 to
EUR 0.35.

Abstract:
OpenLimit has published its Annual Report. 2019 figures were below our
forecasts and the previous year's figures, after three projects could not
be realised. Revenue declined 14% y/y to €6.7m and the operating loss rose
to €1.5m versus €0.7m in 2018. T-Systems decided to discontinue the
development of Medical Access Ports and will instead purchase them on the
market. This will significantly reduce OpenLimit's Medical Access Port
revenues in 2020E. Furthermore, the pandemic is slowing the smart meter
gateway (SMGW) rollout and other projects. Fortunately, OpenLimit closed a
CHF 5m loan at the end of 2019 and has thus, for the first time in many
years, no liquidity constraints (cash position YE19: €4.3m). Management
expects a very negative pandemic impact on its business. At the end of
Q1/20, revenues slumped due to T-Systems' reorientation and the SMGW market
standstill. Management has redirected development capacities from the
Medical Access Port to further develop other products, but this
significantly reduces liquidity and can only be continued if debt providers
continue to support the company. Management gave no guidance as reliable
forecasts are currently impossible. We have significantly lowered our
forecasts for 2020E and the following years and increased our WACC due to
the deteriorating business environment and financial situation. However,
management has an excellent track record in navigating challenging
financial situations, and government agencies may speed up their order
placement to support the economy. OpenLimit is dealing with state agencies
and could benefit from such a step. An updated DCF model yields a new price
target of €0.35 (previously: €0.60). We maintain our Buy rating.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §85 Abs. 1 S. 1 WpHG und des
Haftungsausschlusses siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die
vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/20831.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.